Aktuelles

6 neue Azubis im Werk Mayen

Insgesamt sechs neue Azubis haben am 1. August ihre Ausbildung bei Brohl Wellpappe am Standort Mayen begonnen. Die angehenden Industriekaufleute, Maschinen- und Anlagenführer und Elektroniker für Betriebstechnik wurden von der Geschäftsleitung, der Werksleitung, den Ausbildern und dem Betriebsrat recht herzlich an ihrem ersten Arbeitstag begrüßt. Bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Werk Mayen lernten die neuen Azubis ihre künftigen Abteilungen und Arbeitsplätze kennen und trafen sich anschließend zum gemeinsamen Mittagessen mit den anderen Auszubildenden in der Kantine. Im Rahmen des Kennenlerntages stand außerdem eine Unterweisung in Arbeitssicherheit und Hygiene auf dem Programm. Zum Abschluss gab es für die neuen Kollegen einen Begrüßungskoffer mit hilfreichen Utensilien und Informationen für die Ausbildung. Die Brohl Wellpappe Gruppe mit insgesamt über 600 Mitarbeitern bildet an den Standorten Mayen und Föhren in den Fachrichtungen Industriekaufmann, Packmitteltechnologe, Mediengestalter, Medien-technologe, Maschinen- und Anlagenführer, Mechatroniker, Industriemechaniker und Elektroniker aus. Insgesamt werden ständig ca. 30-35 junge Leute ausgebildet mit einer hohen Übernahmequote. Ausbildungsbeauftragte begleiten die jungen Leute durch ihre Ausbildungszeit und sorgen dafür, dass die Azubis bestmöglich unterstützt werden.